• Der Stille Lauschen
    Mit offenen Ohren durch den Wald zu spazieren und der Stille lauschen, ist ein Klangerlebnis sondergleichen. Zuerst hört man die Vögel, als nächstes vielleicht den Wind und das Knirschen unter den Füssen. Nach und nach kommen immer mehr Geräusche hinzu, die man erst hört, wenn man sich bewusst aufs Hören…
  • Die Sternenfänger – Weihnachtsgeschichte für Gross und Klein
    Einst, vor nicht allzu langer Zeit, in einem fernen Land, fiel am Abend vor Weihnachten in der ganzen Stadt der Strom aus. Alle Schaufenster, Strassenlaternen, Wohnungen und Häuser blieben dunkel. Es war so finster, dass man nicht einmal bis zu den eigenen Füssen runtersah. Die Leute nahmen es gelassen hin,…
  • 5 Tipps, um zur Ruhe zu kommen
    In Baden startet am Freitag, 18. August 2023 das 10 Tage dauernde Stadtfest, die Badenfahrt. Für alle, die das Fest nicht kennen: Es ist ein Volksfest der Superlative. Letztes Mal, an der Badenfahrt 2017, zogen insgesamt 1,2 Millionen Besucherinnen und Besucher durch die Gassen. Überall Musik, Gerüche, Geplauder und Gedränge….
  • Monatsrückblick Juli 2023: Entspannt
    Der Sommermonat Juli war ziemlich ruhig. Ich hatte keine Abgabetermine, wenig Kunden in der Praxis, keine Kurse und konnte meine Seele etwas baumeln lassen. Für mich ist der Juli immer ein Monat des Zur-Ruhe-Kommens. Ein bisschen zurückschauen und ein bisschen vorwärts schauen, aber ganz entspannt aus der Hängematte. Jetzt, wo…
  • Kalter Ganzkörperguss? So gehts!
    Ein kalter Ganzkörperguss braucht anfangs Überwindung. Nach einigen Anwendungen wirst du erfrischt und belebt aus der Dusche steigen. Der Sommer eignet sich perfekt, um in dieses Alltagsritual einzusteigen. Kennst du die Wasseranwendungen nach Pfarrer Sebastian Kneipp? Die Kneipptherapie setzt auf verschiedene Reize, die das Immunsystem aktivieren und den Kreislauf anregen….
  • 12 von 12 – es regnet
    12 Bilder am 12. des Monats. Diesmal habe ich bei dieser Blog-Tradition auch mitgemacht. Ein kleiner Einblick in einen Tag in meinem Leben. Nach wochenlangem Schönwetter hat es endlich wieder mal geregnet. Interessierst du dich für einfach umsetzbare Gesundheitstipps im Alltag?
  • Monatsrückblick Juni 2023: Mein Blog lebt
    Es lief einiges im Juni: Ich durfte einen Heilpflanzen-Rundgang durch Baden mitgestalten, unterstützte meinen Mann bei seinem Vintage-Fotografie-Event und ging mit meinem Blog in die Sichtbarkeit. Gestern noch wunderte ich mich, weshalb ich so müde bin. Heute, beim Schreiben dieses Monatsrückblicks wurde mir alles klar: Der Juni war dicht. Da…
  • 10 Gründe, warum ich Naturheilkunde liebe
    Naturheilkunde umfasst den ganzen Menschen: Seine Lebensweise, seine Ernährungsweise, sein Lebensstil und seine Verbundenheit. Das Gebiet ist riesig und entsprechend unübersichtlich. Für mich ist es der einzig stimmige Weg, mich selbst gesund zu halten. Ich liebe es, dieses Wissen in meinen Beratungen, den Kolumnen fürs «Natürlich» und hier im Blog…
  • 5 Tipps für mehr Farbe im Teller
    Manchmal fehlt der Mut zur Farbe. Nicht nur bei der Kleidung, auch auf dem Teller. Blumenkohl und Reis oder Rahmschnitzel mit Nüdeli schmecken zwar gut, aber Hand aufs Herz: Das Ganze sieht ziemlich fade. Deshalb behelfen sich die Restaurants damit, dass sie das Schnitzel und die Pommes mit einem Blättchen…
  • Holzskulpturen
  • Was sind Polyphenole?
    Wo Farben sind, da ist Leben. Das gilt für das Lebensgefühl und auch für die Nahrung, die auf dem Teller landet. Gemüse, Früchte und Kräuter mit intensiven Farbtönen sind schmackhaft und für die Gesundheit äusserst wertvoll. Denn: Sie enthalten einen grossen Anteil an Polyphenolen. Das sind natürliche Antioxidantien, welche die…
  • Monatsrückblick Mai 2023 – Zentrierte Kraft
    Die Erkenntnis, dass ich in meiner freien Zeit Erlebnisse erschaffen möchte, hat mich beflügelt. Im Monatsrückblick Mai 2023 erfahrt ihr zudem, warum ich in Zukunft vermehrt auch für Gäste Ayurvedisch Kochen möchte. Ausserdem habe ich einen Weg gefunden, wie ich konzentrierter an etwas dran bleiben kann. Das möchte ich mit…
  • Mango (oder Aprikosen!) Chutney
    Chutneys sind fruchtig-würzige Saucen, die immer passen. Statt Mango kannst du je nach Saison Aprikosen, Pfirsiche, Äpfel oder Zwetschgen verwenden. Mut zur Kreativität! Ein fertiges Chutney kannst du einige Tage im Kühlschrank aufbewahren. Ideal zu Gschwelti mit Käse, Ofengemüse, einem Linsengericht, Reis oder auch mal zu einer Grillade. Ersetze die…
  • Was will ich als Künstlerin und Heilpraktikerin bewirken?
    Alles hat eine Wirkung. Meine Haltung, meine Stimmung, mein Tun und mein Nichttun. Jede noch so kleine Handlung bewirkt etwas. Doch was WILL ich effektiv bewirken in meinem Leben? Was genau möchte ich in diese Welt tragen? Dieser Frage bin ich nachgegangen. Als Kind wollte ich Bäcker-Konditorin werden, weil ich…
  • Was ist die Organuhr?
    Hast du schon mal von der Organuhr gehört? Ich finde es ein wertvolles Hilfsmittel, um die Körperfunktionen besser zu verstehen. Oft gibt das Wissen über die Organuhr auch Rückschlüsse, weshalb man immer um dieselbe Zeit erwacht, wann die beste Zeit für Bewegung ist und wie man den Übergang in die…
  • Hafer gibt Kraft
    Hafer gibt Kraft. Am Morgen zum Frühstück, beim Wandern im Getreideriegel und als Beilage im Vollkornbrot. Gut so! Das heimische Getreide ist beste Energienahrung und liefert dem Körper wertvolle Nährstoffe. Man kann sogar sagen, dass der Hafer ernährungsphysiologisch die wohl hochwertigste, mitteleuropäische Getreideart ist. Auch deshalb, weil die Haferkörner als…
  • Menstruation – Die weibliche Kraft
    Die Menstruation wird in der Öffentlichkeit meistens als Problemfall betrachtet. Wir lesen von prämenstruellen Beschwerden, Endometriose, Myome bis hin zu Wechseljahrsbeschwerden. Die Thematisierung ist oft auch berechtigt. Die meisten Frauen fühlen sich in diesen Tagen sensibler und dünnhäutiger als sonst. Haben Schmerzen, sind müde und unkonzentriert – und müssen trotzdem…
  • Der Apfel – die beste Frucht der Welt
    Endlich! Die neuen Äpfel sind da. Diese alltägliche, normale Frucht in der Früchteschale ist zwar das ganze Jahr verfügbar. So richtig saftig, knackig und fruchtig schmeckt der Apfel jedoch nur in den Herbstmonaten, wenn er erntefrisch vom Baum in die Obstauslage kommt. Es gibt über 2000 Apfelsorten und immer wieder…
  • Kaffee und sein wertvoller Satz
    Ich habe den Kaffee bis jetzt noch niemandem ausgeschwatzt in meinen Beratungen. Aber ich habe schon vielen Menschen einen neuen Umgang damit empfohlen. Oft mit Erfolg. Dass er nicht das gesündeste aller Getränke ist, wissen wir alle. Solange sich die Anzahl der getrunkenen Kafi’s pro Tag im Rahmen von drei…
  • SEIN – statt TUN
    Sein oder Tun? Man kann wunderbar über die Begriffe des Seins oder des Machens philosophieren und es lohnt sich, diesen Gedanken auch Raum zu geben. Unser Gehirn ist so sehr auf das Erreichen von Zielen ausgerichtet, dass es uns enorm schwer fällt, einfach zu sein. «Was machst du?» «Ich sitze.»…
  • Trinken ist gesund
    Trinken ist gesund. Deshalb möchte ich mit dir ein Experiment durchführen. Machst du mit? Es geht so: Trink ab jetzt jeden Morgen gleich nach dem Aufstehen nüchtern zwei sehr grosse Gläser Wasser. Du kannst das Wasser zuerst aufkochen und dann mit kaltem Wasser bis zur angenehmen Trinktemperatur verdünnen. Du darfst,…
  • Gerstengras
    Habt ihr schon mal von Gerstengras gehört? Vielleicht ist es euch im Regal der Reformabteilung von Bioläden oder Drogerien bereits begegnet ist. Getreidegras wird aus den Jungpflanzen von Weizen, Gerste oder Dinkel hergestellt, und gilt als Superfood, Vitalstoffbombe und äusserst ballaststoffreiche Nahrungsergänzung. Wer zum ersten Mal einen Teelöffel voll Gersten-,…
  • Sehnsucht
    Die Sehnsucht ist das Feuer, das uns am Leben hält. Was wäre das Leben, ohne Feuer? Wir alle kennen das bittersüsse Gefühl der Sehnsucht. Süss, weil es so oft mit Liebe und verheissungsvollem Glück zusammenhängt. Bitter, weil es unerreichbar ist. So sehr, dass Sehnsucht ein schmerzliches Ziehen in der Brust…
  • Annehmen was ist
    Die Lohnerhöhung, das Kompliment für das neue Sommerkleid und die Einladung zum Essen nehmen wir immer gerne an. Von Herzen und mit einem Lächeln im Gesicht. Wenn es hingegen um unangenehme Dinge geht, ist das Annehmen viel schwieriger. Annehmen, dass wir nicht mehr in das Sommerkleid passen, zum Beispiel. Annehmen,…
  • Johanniskrautöl bei Muskelschmerzen
    Im Sommer wächst bei uns das Johanniskraut aus jeder Ritze, weil ich es nicht übers Herz bringe, dieses wertvolle Heilkraut zu jäten. Darüber hinaus sind die Blüten ein wahres Insektenparadies! Das Stehenlassen ist somit eine klare Win-win-Situation: Ich habe Zeit für andere Dinge, die Natur freuts und ich kann mein…
  • Lebensberatung – was ist das?
    Ich erkläre euch in diesem Text, was ich unter «Lebensberatung» verstehe. Denn genauso wie «Coach» und «Naturheilpraktiker:in» ist auch der Begriff «Lebensberatung» nicht geschützt. Er kann von jeder Person verwendet werden, die ansatzweise auf diesem Gebiet arbeitet. Egal, welche Ausbildungen, Fähigkeiten und persönlichen Stärken sie mitbringt. Entsprechend schwierig ist es…
  • Leere und Fülle
    Nach der Fasnacht beginnt in der christlichen Tradition die Fastenzeit. Auch ohne religiösen Hintergrund sind diese Wochen sehr gut geeignet, die liebgewonnenen Gewohnheiten über Bord zu werfen und sich der Leere und Fülle zu widmen, dem Weniger und Mehr. Die Winterzeit ist oft geprägt von Üppigkeit. Nur schon das Ausbrechen…
  • Wege des Heilens
    Es gibt viele Wege des Heilens. Viele Aspekte, die zur Linderung von Beschwerden oder zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte führen. Ob nun die richtige Heilpflanze, das passende homöopathische Heilmittel oder das Auflösen von destruktiven Gedankenmustern den Ausschlag zur «Heilung» gegeben haben, ist eigentlich gar nicht so wichtig. Hauptsache, das Resultat stimmt….
  • Granatapfel – Himmlisch gut!
    Der Granatapfel steht für die Liebe, das Glück und die Fruchtbarkeit. Zugleich ist die kugelrunde, rote Frucht ein idealer Begleiter für die Wintertage, weil er stark antioxidativ wirkt und eine geballte Ladung an Nährstoffen enthält. Die Frucht schmeckt süss, sauer und zusammenziehend und bereichert jedes Gericht als Farbtupfer und Geschmacksgeber….
  • Bodenhaftung über die Füsse – Verbindung zur Erde
    Sie sind ziemlich weit weg vom Kopf, diese Füsse. Ob das der Grund ist, weshalb viele Menschen sie nicht spüren? Geschweige denn den Boden unter ihren Sohlen? Ich bitte dich deshalb jetzt, beim Lesen, drei Punkte deiner Fusssohlen wahrzunehmen. 1. Die Wurzel des kleinen Zehs, 2. Die Aussenseite der Ferse,…
  • Das Mädchen und seine Bestimmung
    Eine Geschichte über Bäume, die uns helfen, den Weg zu finden Indra lebte mit ihren Grosseltern seit vielen Jahren in einem kleinen Haus am Rand des Dorfes. Der Grossvater war ein begnadeter Schuhmacher, die Grossmutter eine grosse Geschichtenerzählerin. Als die beiden Grosseltern kurz nacheinander starben, war Indra sehr betrübt. Eines…
  • Intuition – die Kraft der Bauchentscheidung
    Intuition heisst Vertrauen. Um die eigene Intuition zu schulen braucht es in erster Linie die richtige innere Einstellung. Du darfst felsenfest überzeugt sein, dass du deiner Intuition zu 100 Prozent vertrauen kannst. Wer zweifelt, wird Zweifel erfahren. Nimm deine Intuition bei der Hand und gib ihr Raum. Und vor allen…
  • Geschichte: Der Teich und Hans
    Der Teich und Hans – Eine Geschichte über die kleinen Dinge des Lebens. Wie jeden Tag sass Hans mit seinem Hund Bruno im Stadtpark und betrachtete den Teich. Er schaute auf die Oberfläche des Wassers, die sich sanft kräuselte, sobald ein Blatt vom Baum ins Wasser fiel oder der Wind…
  • Leichtfüssig unterwegs – Venenbeschwerden
    Venenbeschwerden, schwere Beine, geschwollene Knöchel – viele Leute, nicht nur Frauen, kennen das. Ich zeige dir einige bewährte natürliche Hilfsmittel, mit denen du die Beine entlasten und Venenbeschwerden lindern kannst. Zum Beispiel mit kühlenden Güssen, wohltuenden Wickeln, Heilpflanzen und bewährten Hilfsmitteln wie zum Beispiel meine heissgeliebten Stützstrumpfsocken. Ideal für Berufsleute….
  • Monatsrückblick Juni 2021 – Ein Apfel pro Tag
    Apfel-Liebe…Das Gute an einem Monatsrückblick ist, dass man merkt, wie viel man wieder erlebt hat. Es fällt mir jeweils schwer, mich auf drei Dinge zu beschränken. Diesmal picke ich drei Dinge aus meinem Alltag, die mich wirklich enorm freuen. 1. Meine Wiederentdeckung des Apfels, 2. Meine Wiederentdeckung der klassischen Musik,…
  • Was tun bei Schlafstörungen?
    Einschlafen heisst geschehen lassen. Sich fallenlassen, hingeben, eintauchen. Bei Schlafstörungen klappt das jedoch nicht immer reibungslos. Oft sind es mehrere Faktoren, die Schlafstörungen verursachen können. Die Ernährung am Abend, die Zeit vor dem Bildschirm oder zu viele Gedanken im Kopf. Was tun bei Schlafstörungen? Kürzlich fragte mich eine Frau um…
  • Lavendel als Heilmittel
    Lavendel als Heilmittel: Kein anderes ätherisches Öl ist so vielseitig einsetzbar wie das Lavendelöl. Lavendel hilft bei kleinen Schnittwunden, Verbrennungen, Insektenstichen, Schlafstörungen, Stress und Unruhe. Man kann es auf das Kopfkissen sprühen, ins Badewasser mischen oder bei kleinen Wunden direkt auf die Haut auftragen. Soeben öffnen sich bei uns die…
  • Apfelessig: So wirkt er als Heilmittel
    Apfelessig ist weniger aggressiv als Weinessig. Deshalb kann man ihn für milde Salatsaucen brauchen und auch äusserlich für zahlreiche Zwecke nutzen. Er kann für kühlende Wickel verwendet werden oder zur Behandlung von Insektenstichen. Um morgens den Stoffwechsel mit einem sauren Getränke anzuregen, würde ich allerdings eher Zitronensaft empfehlen. Er ist…
  • Monatsrückblick Mai 2021: Meine letzten drei Monate
    Drei Monate sind vergangen und mein Leben war alles andere als eintönig, langweilig oder fade. Im Gegenteil: Im Februar habe einen Blog ins Leben gerufen, im März kam ich zufällig in Kontakt mit dem Wissen über die Kraft der Drachenberge, was ich unbedingt weiterverfolgen möchte und im April drängte sich…
  • Was ist Spiritualität?
    «Beschwörst du jetzt Geister?!», fragte mich eine Freundin, nachdem ich ihr erzählt hatte, dass ich mich mit Spiritualität und geistigem Heilen befasse. Ich fand das lustig und merkte gleichzeitig, wie selbstverständlich ich mit dem Begriff umgehe, obwohl er offenbar vielen Menschen nicht geläufig ist. Jedenfalls hat sie mich mit ihrer…
  • Ein Leben mit der Kunst
    Seit mehr als 25 Jahren begleitet mich, neben meiner Arbeit als Drogistin/Heilpraktikerin, die bildende Kunst. Dies, obwohl ich mich während der Schulzeit für gänzlich unbegabt hielt. Ich hatte keine Geduld, um ein Tüpfelchen-Stricheinbild nach Segantini zu malen, ich brachte keine Farbstiftfläche ohne Striemen hin und Abzeichnen war für mich ein…
  • Eine Welt voller Liebe
    Liebe. Augen schliessen, Fliederduft einatmen, die zarten Blüten berühren die Nasenspitze. Ich öffne die Augen und verliere mich in der blühenden Wonne. Das ist Liebe. Eine kleine Welt voller Liebe. Das Gefühl von Liebe umfasst viel mehr als Kitsch und Hormone. Mehr als Psychologie und Sex. Liebe ist die Kraft,…
  • Die Kraft der Wut
    Kennst du die Kraft der Wut? Ich mein nicht den Ärger über den Zug, der dir vor der Nase weggefahren ist. Ich meine die blanke Wut, die starken Emotionen, die in tosenden Sturmwellen über dir zusammenstürzen. Das Leben hat mir ein Häppchen Lernstoff vor die Füsse geworfen, das mich zwang,…
  • Sieben Jahre Ayurveda Kochkurse
    Im Frühling hatte ich meine Sieben Jahre Ayurveda Kochkurse – Jubiläum. Dass ich den ersten Ayurveda Kochkurs durchgeführt habe kam so: Ich hatte in meiner Praxis einige Kundinnen, die meine Beratungen zwar wertvoll und hilfreich fanden, aber auch abstrakt und schwierig nachvollziehbar, weil wir während der Beratung gar keine Zeit…
  • Gewürze für die Seele
    Ich mag Gewürze. Gewürze sind Nahrung für die Seele. Deshalb fühle ich mich im Orient oder in Indien pudelwohl. Die Düfte, Farben und Geräusche faszinieren mich enorm. Zudem liebe ich es, fremde Speisen zu probieren und neue kulinarische Erfahrungen zu machen. Für Leute, die sich mit Pfeffer, Salz und Aromat…
  • Ayurveda Philosophie
    Meine erste Begegnung mit der Ayurveda Philosophie hatte ich im Alter von 21 Jahren auf einer Reise nach Indien. Ich kaufte in einem Ayurvedischen Shop ein kleines Heilmittel gegen Kopfschmerzen. Der Verkäufer erklärte mir, dass ich das Öl auf Daumen und Zeigefinger geben soll, die beiden Finger an die Nasenlöcher…
  • Meditation am Montag – Ornament
    Ornamente Ein Ornament ist eine Wiederholung. Eine Repetition von ähnlichen Formen. So ist es auch im Leben. Wir sind geprägt von Wiederholungen, Gewohnheiten, Regelmässigkeiten und Traditionen. Diese, sich wiederholenden Formen geben uns Sicherheit und Struktur. Es würde nicht gehen, ohne diesen unsichtbaren Halt in der Repetition. Mal ein Aspekt verändern…
  • Ayurveda Geschmacksrichtungen
    Die Ayurveda Geschmacksrichtungen müssen wir uns im Moment selber zusammenstellen. Aktuell herrscht nämlich ein Geschmack vor, und der ist süss. Seit Wochen lachen uns im Grossverteiler fröhliche Schokoladenhasen und bunte Schokoladeneier entgegen. Das Meer aus Farben, Formen und Lust machendem Süss erinnert mich immer an Dagobert Duck, der in seinem…
  • Meditation am Montag – Es gibt einen Weg
    «Der Weg» Es geht immer weiter – es gibt immer einen Weg. Manchmal wäre es schön, wenn sich der Weg offensichtlich präsentieren würde. Oft ist er jedoch versteckt, verworren und erst ersichtlich, wenn wir unmittelbar davor stehen oder bereits den ersten zaghaften Schritt in die neue Richtung gewagt haben. Ich…
  • Inspiration Aromatherapie
    «Blütenduft» Das Bild hat seinen Namen erst heute bekommen, nachdem ich es schon unzählige Male in den Fingern gehabt hatte. Ich empfand beim Malen das Gefühl von Gegensätzen. Draussen war es plötzlich wieder kalt, nachdem der Frühling bereits Einzug erhalten hatte. Unter meinen Händen und Pinseln haben sich kühle und…
  • Malerei
    Eintauchen, betrachten, wirken lassen. Die Bilder sind vielschichtig und tief. Lass dir von meinen Bildern eine Geschichte erzählen. Die Kopfgeschichten sind für mich intuitive Kunst. Ohne Plan und konkrete Vorstellung. Es ist wie eine malende Meditation. Ich verliere mich in den Farben und Formen und plötzlich entsteht ein Bild, das…
  • Ornamente – Kraftbilder für die Seele
    Traumfänger Aquarell, 35×50 cm CHF 900.00 (gerahmt) Gefällt dir dieses Bild? Du kannst es gerne bei mir im Atelier nochmals ansehen, bevor du es kaufst. Ich freu mich auf deine Anfrage per Mail. Spiel des Lebens Aquarell, 35×50 cm CHF 900.00 (gerahmt) Gefällt dir dieses Bild? Du kannst es gerne…
  • Meditation am Montag – Perspektivenwechsel
    Es tut gut, zwischendurch die Perspektive zu wechseln. Sei es, indem du am Fuss eines Berges stehst und empor schaust, oder von weit oben die Landschaft überblickst. Wenn du mit dem Blick eines Kindes durch die Welt gehst, aus der Froschperspektive die Natur betrachtest oder einfach von unten her durch…
  • Frühlingsküche vegetarisch
    Ich liebe bittere Salate und verschlinge von Zuckerhut über Chicorée bis hin zum Catalonia alles, was der Frühling an Bitterstoffgemüse zu bieten hat. Kennt ihr Catalonia? Das grüne Blattgemüse sieht aus wie eine Mischung aus Krautstil und Löwenzahn. Schmeckt bitter bis sehr bitter und ist aus unserer Frühlingsküche nicht mehr…
  • Meditation am Montag – Stark
    Montagmorgen ist Anfang und Ende. Anfang der Woche und Ende des Wochenendes. Die Planung der Woche rattert bereits durch mein Gehirn und einige Erinnerungen an die Vorwoche flackern auf. Am Montag teile ich jeweils ein gutes Gefühl, einen schönen Moment, den ich aus der soeben vergangenen Woche in meinem Herz…
  • Gesunde Haut
    Gesunde Haut, Spiegel der Seele? Welches Seelenbild zeigen denn meine drei Gnomen, die ich letztes Jahr aus Beton gegossen habe? Sie sind zwar hässlich, aber doch liebevoll und irgendwie sympathisch. Sie sind sich nicht zu schade, ihr inneres Wesen im äusseren Bild zu zeigen. Wir sollten öfters den Mut haben,…
  • Meditation am Montag – Wasser
    Meditiere mit dem Wasser. Wasser ist in unserem Alltag allgegenwärtig. Am Morgen unter der Dusche, im wärmenden Tee, am plätschernden Bach oder in der stillen Weite eines Sees. Versuch heute, mit dem Wasser, das dir begegnet, in eine bewusste Verbindung zu gehen. Lass dich erquicken, nähren, deinen Durst stillen, reinigen…
  • Gesunder Darm
    Hast du auch schon festgestellt, dass du im Verlauf des Jahres nicht immer auf dieselben Lebensmittel Lust hast? Klar, viele saisonale Eigenheiten ergeben sich aus der Verfügbarkeit des Lebensmittels. Aber wenn man wieder vermehrt auf die Magenintelligenz vertraut, ergeben sich durchaus Unterschiede. Im Sommer die Lust auf saftige Früchte, wie…
  • Lachen ist Medizin
    Humor ist, wann man trotzdem lacht. Wie heilsam ist es doch, wenn man mit einer Freundin witzelt, sich über Situationen, die an einen herangetragen werden, köstlich amüsiert oder lustige Anekdoten zum Besten gibt. Lachen ist Medizin, denn zu viel Ernsthaftigkeit macht uns irgendwie säuerlich. Habt ihr gewusst, dass ihr nicht…
  • Atmen gegen Stress
    Atmen. Freiheit. Atmen gegen Stress. Wie wichtig das Einatmen von sauberer, sauerstoffreicher Luft für unser Wohlbefinden ist, merken wir in der Regel erst, wenn wir für eine gewisse Zeit darauf verzichten müssen. Immerhin atmen wir pro Atemzug atmet er dabei einen halben Liter Luft ein und aus, das sind 6…
  • Sabine Hurni blogt – Warum?
    Sabine Hurni blogt, weil ich euch zeigen möchte, dass es möglich ist, mit natürlichen Heilmitteln, Hausmitteln, mit der Kraft der Gedanken und mit einer grossen Portion Selbstliebe gesund und glücklich zu sein. Mit meinen Texten möchte ich euch zeigen, wie ihr eure Gesundheit stärkt. Wie ihr die Heilkraft der Natur…
  • Was ist Lu Jong?
    Lu Jong ist Meditation in Bewegung. Mit einfachen Körperübungen werden die fünf Elemente, aus denen unser Körper aufgebaut ist, ins Gleichgewicht gebracht. Die Wirbelsäule wird beweglicher, die wichtigsten Organe werden angeregt und generell fördern die Lu Jong-Übungen die spirituelle Entwicklung und die sensitive Wahrnehmung. Lu Jong Lu Jong – Kursinhalte…
  • Nahrung als Medizin
    Ayurveda, die indische Naturheilkunde über das Wissen des langen und gesunden Lebens, basiert auf der Lehre der fünf Elemente. Feuer, Wasser, Luft, Raum und Erde. Diese Elemente sind in allem Lebenden enthalten. In der Natur, wo sie sich als Flüsse, Seen, Steine, Wolken, Vulkane und die Sonne zeigen. Aber auch…