Lu Jong – Tibetisches Heilyoga

Lu Jong Kurse Baden – Meditation in Bewegung

Lu Jong ist Meditation in Bewegung. Mit einfachen Körperübungen werden die fünf Elemente, aus denen unser Körper aufgebaut ist, ins Gleichgewicht gebracht. Die Wirbelsäule wird beweglicher, die wichtigsten Organe werden angeregt und generell fördern die Lu Jong-Übungen die spirituelle Entwicklung und die sensitive Wahrnehmung.

Lu Jong Skizze für drongmosurdung
Atmen gegen Stress

Kursinhalte

Lu Jong für die Beweglichkeit der Wirbelsäule: Grundübungen zum Ausgleich der fünf Elemente, Übungen für die Beweglichkeit der Wirbelsäule, Hintergrund zu Lu Jong und der buddhistischen Lehre, Meditations- und Atemübungen.

Lu Jong zur Aktivierung der Organe: Grundübungen zum Ausgleich der fünf Elemente, Übungen für die inneren Organe, Hintergrund zu Lu Jong und der buddhistischen Lehre, Meditations- und Atemübungen.

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an Menschen, die ihr Leben ausgeglichener und achtsamer gestalten möchten. Der Fokus des Kurses liegt auf der geistig-spirituellen Ebene, welche durch die Bewegungen und die Atmung gestärkt wird.

Körperliche Voraussetzungen

Jeder Mensch, in jedem Alter und in jeder körperlichen Verfassung kann Lu Long machen. Die ersten fünf Bewegungen macht man im Stehen, die weiteren Bewegungen sitzend auf dem Meditationskissen. Wenn dies nicht möglich ist, können sämtliche Körperübungen auf einem Stuhl sitzend durchgeführt werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.